Startseite  Kontakt  Impressum


Förderprogramm BIG digital

Bringen Sie die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen mit der Förderung BIG digital voran!

Sie wollen Ihr Unternehmen digital auf den neuesten Stand bringen? Aber es fehlt an Zeit und Geld? Dann könnte der Brandenburgische Innovationsgutschein (BIG) digital für kleinere und mittlere Unternhemn (KMU) genau das richtige für Sie sein. Das Programm ist für den gesamten Mittelbereich, also Gransee-Zehdenick und Fürstenberg/Havel gültig. Mit dem Förderprogramm unterstützt das Land Brandenburg Maßnahmen des Wissens- und Technologietransfers, hilft dabei Innovationsprojekte durchzuführen und Digitalisierungsmaßnahmen voranzubringen.

Und so funktioniert das Ganze:

Wer kann das Programm nutzen? Es richtet sich an die gewerbliche Wirtschaft, inklusive Handwerk (kleine und mittlere Unternehmen) mit Sitz oder einer Betriebsstätte im Land Brandenburg

Was wird gefördert? Digitaliserungsmaßnahmen im eigenen Unternehmen

Wie sieht die Förderung aus? Zuwendungen werden zweckgebunden als nicht rückzahlbarer Zuschuss für den BIG digital im Wege der Anteilfinanzierung (50%) ausgereicht. Maximal jeweils 50.000 Euro gibt es für das Modul Beratung und Schulung sowie maximal 500.000 Euro für das Modul Implementierung bei einer Laufzeit von maximal 6 Monaten für das Modul Beratung und Schulung und maximal 36 Monaten für das Modul Implementierung.

Was ist zu beachten? Mit dem BIG-Digital können Sie im Rahmen des Moduls Beratung Ausgaben für externe Beratungsdienstleistungen durch Unternehmen oder Forschungseinrichtungen, im Rahmen des Moduls Implementierung Projektausgaben für eigenes Personal, projektbezogene Personalnebenkosten (AG-Anteil zur SV) von 15% der nachgewiesenen direkten Personalausgaben (AN-Brutto), Lieferungen und Leistungen Dritter, Ausgaben für Instrumente, technische Ausrüstungen (einschließlich Installationsleistungen), immaterielle Wirtschaftsgüter sowie indirekte Ausgaben in Form einer Pauschale von 15 % der nachgewiesenen direkten Personalausgaben (ANBrutto) und im Rahmen des Moduls Schulung Ausgaben für externe Schulungsdienstleistungen finanzieren.

Wie ist das Antragsverfahren? Sie können den Brandenburgischen Innovationsgutschein nach einem bestätigten Beratungsgespräch mit der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH bei der ILB beantragen. Ihr Antrag wird zudem fachlich durch die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH begutachtet.

Wer erteilt weitere Auskünfte? Bei der Beantwortung von Fragen hilft Ihnen gern Kerstin Kwiatkowksi von der REGiO-Nord mbH weiter. Sie ist per Mail unter kwiatkowski(at)regio-nord.com sowie tel. unter 03306/202852 zu erreichen.

 

Mehr Informationen erhalten Sie im Netz hier.

REGiOnal-Kontakt

REGiO-Nord mbH
Baustr. 56
16775 Gransee
Tel.: 03306-202852 
Fax: 03306-202859
info@regio-nord.com

REGiOnal-Gespräch

Das aktuelle REGiOnal-Gespräch mit Informationen aus der und für die Region um Fürstenberg/Havel, Zehdenick und Gransee steht Ihnen hier online zur Verfügung.

Zur aktuellen Ausgabe